Satoshi-Sushi

4 Versicherungen, die jeder haben sollte

Es gibt unzählige Versicherungen, aber welche benötigt man wirklich?

Der Schutz des wichtigsten Vermögens ist ein wichtiger Schritt zur Schaffung einer soliden persönlichen Finanzplanung, und die richtigen Versicherungen tragen wesentlich dazu bei, die eigene Ertragskraft und den eigenen Besitz zu sichern.

Aber welche Versicherungen braucht man? In diesem Artikel besprechen wir vier Versicherungspolicen, auf die man nicht verzichten sollte.

Wichtige Keynotes

Langfristige Invaliditätsversicherung

Die Aussicht auf eine langfristige Behinderung ist so erschreckend, dass manche Menschen sie einfach ignorieren. Während wir alle hoffen, dass „mir nichts passiert“, ist es einfach keine gute Idee, sich auf die Hoffnung zu verlassen, die eigene zukünftige Ertragskraft zu schützen. Stattdessen empfiehlt es sich, eine Invaliditätsversicherung zu wählen, die genügend Versicherungsschutz bietet, damit man seinen derzeitigen Lebensstil genießen kann, auch wenn man nicht mehr arbeiten kann.

Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung schützt die Menschen, die finanziell von einer anderen Person abhängig sind. Wenn Eltern, Ehepartner, Kinder oder andere nahestehende Personen bei einem Tod Ihrerseits in finanzielle Not geraten würden, sollte eine Lebensversicherung ganz oben auf der Liste der erforderlichen Versicherungen stehen.

Denkbar ist, wie viel jährlich verdient wird (und wie viele Jahre man vorhat, erwerbstätig zu bleiben), und kaufen eine Police, um dieses Einkommen im Falle eines vorzeitigen Ablebens zu ersetzen. Zu berücksichtigen sind auch die Kosten für die Bestattung, da die unerwarteten Kosten für viele Familien eine Belastung darstellen.

Hausratversicherung

Die Ersetzung der eigenen Wohnungseinrichtung ist ein teures Unterfangen. Die richtige Hausratsversicherung kann das Verfahren erleichtern. Wenn man sich für eine Versicherung entscheidet, sollte man sich nach einer Versicherung umsehen, die neben den Lebenshaltungskosten während der Reparatur des Hauses auch den Ersatz der Struktur und des Hausrats abdeckt.

Die Kosten für den Wiederaufbau müssen nicht die Kosten für das Grundstück beinhalten, da es bereits in Besitz ist. Je nach dem Alter des Hauses und den darin enthaltenen Annehmlichkeiten können die Kosten für den Ersatz mehr oder weniger betragen als der Preis, der dafür bezahlt wurde. Um einen genauen Kostenvoranschlag zu erhalten, sollte man herausfinden, wie viel die örtlichen Bauherren pro Quadratmeter bezahlen, und diese Zahl mit der Fläche multiplizieren, die man ersetzen muss.

Nicht vergessen sollte man auch die Kosten für Upgrades und Sonderausstattungen zu berücksichtigen. Man sollte sich auch vergewissern, dass die Police die Kosten für die Haftung für Verletzungen, die auf Ihrem Grundstück auftreten könnten, abdeckt.

KFZ-Versicherung

Ein gewisses Maß an Kfz-Versicherung ist an den meisten Orten gesetzlich vorgeschrieben. Selbst wenn man nicht dazu verpflichtet ist und einen alten Schrotthaufen fährt, der seit Jahren abbezahlt ist, sollte man die Kfz-Versicherung nicht auslassen. Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind und jemand verletzt wird oder sein Eigentum beschädigt wird, droht unter Umständen ein Gerichtsverfahren, das alles, was man besitzt, kosten könnte. Unfälle passieren schnell und die Folgen sind oft tragisch.

Wenn keine Kfz Versicherung abgeschlossen ist oder nur die erforderliche Mindestdeckung erworben wird, spart man nur einen winzigen Geldbetrag und setzt alles andere, was man besitzt, einem Risiko aus.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Policen benötigen Geschäftsinhaber eine Unternehmensversicherung oder Gewerbehaftpflicht-Versicherung. Die Haftpflichtdeckung in einer prozesszufriedenen Gesellschaft könnte den Unterschied zwischen einem langen, wohlhabenden Unterfangen und einem Gang zum Konkursgericht ausmachen.

Versicherungen sorgfältig auswählen

Versicherungspolicen gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen und weisen viele verschiedene Merkmale, Leistungen und Preise auf. Man sollte sorgfältig auswählen, die Policen lesen und mit dem Agenten sprechen, um sicherzugehen, dass man den Versicherungsschutz und die Kosten versteht.

Man sollte auch sicherstellen, dass die Versicherungen und abgeschlossenen Policen den eigenen Bedürfnissen entsprechen, und erst dann auf der gepunkteten Linie unterschreiben, wenn man mit dem Kauf zufrieden ist.

Die mobile Version verlassen