0x Protokoll – Definition

Was ist das 0x Protokoll?

0x ist ein offenes Protokoll für den dezentralen Austausch digitaler Assets, das auf der EthereumBlockchain läuft. Ein Protokoll ist ein Satz von Standardregeln, die von einem System oder von verschiedenen Transaktionsparteien verwendet werden können, um reibungslos miteinander zu kommunizieren. Das 0x Protokoll ist im Wesentlichen ein Standardnachrichtenformat und eine Reihe von intelligenten Verträgen, auf deren Grundlage die Transaktionspartner digitale Vermögenswerte oder Token austauschen können.

0x Protokoll Funktion

Um eine Parallele zu ziehen, stellen wir uns vor, wie Banken auf der ganzen Welt das Standard-SWIFT-Nachrichtensystem nutzen, um miteinander über Geldüberweisungen zu kommunizieren. Ein standardmäßig definierter Satz von Nachrichtenfeldern und die entsprechenden Werte werden im SWIFT-System verwendet, um Angaben wie Absender, Empfänger, Betrag, Währung, Quell- und Zielfiliale usw. sicher zu übermitteln.

Da sich jede Bank an die Standardregeln des SWIFT-Nachrichtenübermittlungssystems anpasst, sind sie in der Lage, direkt miteinander zu kommunizieren. Die Situation würde schief gehen, wenn jede Bank ihrem eigenen Protokoll folgen würde, da jede Bank dann einen individuellen Kommunikationskanal mit jeder anderen Bank einhalten müsste. Die Befolgung eines standardisierten, allgemein akzeptierten Formats ermöglicht reibungslosere Abläufe mit höherer Effizienz.

Das 0x Protokoll versucht, ähnlich wie SWIFT zu verfahren, jedoch für den Betrieb dezentralisierter Börsen für den Handel mit digitalen Token und Vermögenswerten, die auf der Ethereum Blockchain laufen. Das auf den Ethereum-Token-Standards aufbauende 0x-Protokoll fungiert als wichtigste Infrastrukturebene für die wachsende Zahl von Finanzanwendungen und -instrumenten, die sich auf dem Blockchain-Technologie-Stack befinden und in digitaler Form gehandelt werden. Da der finanzielle Wert der Welt mit jedem Tag immer mehr in Tokens umgewandelt wird, wächst die Notwendigkeit, solche digitalen Vermögenswerte und Token auf sichere und effiziente Weise zu handeln. Mit seinen klar definierten Nachrichtenformaten und intelligenten Verträgen versucht das 0x Protokoll, den Bedarf zu decken.

Das Nachrichtenformat des 0x-Protokolls besteht aus einer Reihe von Datenfeldern, die Schlüsselinformationen wie den zu handelnden digitalen Vermögenswert oder Token, den Preiswert der Transaktion, die Ablaufzeit und die definierten Identitäten der handelnden Parteien enthalten. Die intelligenten Verträge sorgen für die notwendige Geschäftslogik, die für die Erzeugung, das Senden, den Empfang und die Verarbeitung der mit der Handelsaktivität verbundenen Daten verantwortlich ist.

Darüber hinaus lassen sie Raum für die notwendigen zukünftigen Upgrades, falls solche erforderlich sind. Die Vorkehrungen für Upgrades sind aufgrund von Änderungen erforderlich, die für die Einhaltung der geänderten Vorschriften erforderlich sind, oder aufgrund von Änderungen, die mit dem intrinsischen Funktionieren des Ethereum-Blockchain Netz zusammenhängen. Das System verwendet auch Relayer, die als Auftragsaggregatoren fungieren und für die Übermittlung der Aufträge von bestimmten Marktteilnehmern an den Marktplatz oder die Börse verantwortlich sind.

Carsten Hack

Als Blockchain Enthusiast und Finanzfachmann beschäftige ich mich mit Kryptowährungen seit einer Zeit, zu welcher der Bitcoin noch 600 Euro wert war. Im Laufe der Jahre habe ich viel über die Technik und das Umfeld gelernt und möchte dieses Wissen durch Satoshi-Sushi weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.